zurück
Donnerstag
2. Juni 2022Logo: Vor-Ort-Lesung
Bild zur Lesung
Foto: privat
02.06.2022 | 19:30 Uhr | Bücherhalle Harburg | Eintritt: 8
Lesung teilen - Symbol
  • Lesung per Mail versenden
  • Lesung per Twitter teilen
  • Lesung per Facebook teilen
Valerie Pauling & Ulrich Kodjo Wendt: „Der Himmel ist hier weiter als anderswo“
Buch-Cover von Valerie Pauling & Ulrich Kodjo Wendt: „Der Himmel ist hier weiter als anderswo“
..

„Der Himmel ist hier weiter als anderswo“ ist der erste Roman der Autorin Valerie Pauling aus dem Landkreis Stade. Er erzählt von Sommer, Musik und Familie und von einem Neuanfang unter dem Himmel des Alten Landes. Ulrich Kodjo Wendt, der auch Filmmusiken schreibt und fürs Theater arbeitet, präsentiert dazu eigene Kompositionen. Er begleitet die Lesung auf dem diatonischen Akkordeon und übernimmt die Stimmen mehrerer Romanfiguren.

Zum Roman:

Seit dem Tod ihres Mannes ist die Geigerin Felicitas alleine für die gemeinsamen vier Kinder verantwortlich. Als sie ihren Job verliert, folgt der nächste Schlag, denn Familie wird die Wohnung gekündigt. Da setzt sie alles auf eine Karte: Sie investiert ihre letzten Rücklagen in einen leerstehenden Gasthof und zieht mit ihren Kindern ins Alte Land. Empfangen wird die Familie von einer neugierigen Dorfgemeinschaft und einer Schwalbenkolonie im Garten. Mit Hilfe ihres neuen Nachbarn füllt die Familie den Gasthof wieder mit Leben. Doch ein Unfall und unvorhergesehene Kosten bedrohen das fragile Gleichgewicht. Erst als Felicitas sich auf ihre eigene Stärke besinnt, geschieht etwas, womit sie nicht gerechnet hatte: Sie beginnt, zwischen den Flüssen und dem schier unendlichen Horizont des Alten Landes, langsam zu heilen …

Zu den Künstler*innen:

Valerie Pauling, geboren 1968, lebt mit ihrer Familie in einem Dorf bei Buxtehude. Sie ist Germanistin und promovierte Ethnologin und hat unter anderen Autorinnennamen bereits Romane und Kurzprosa veröffentlicht. Zu ihrem Roman „Der Himmel ist hier weiter als anderswo“ inspirierte sie das Alte Land, dessen Landschaft und Geschichte sie, seitdem sie aus Hamburg dorthin gezogen ist, faszinieren.

Der Hamburger Musiker und Komponist Ulrich Kodjo Wendt ist mit seinem diatonischen Akkordeon der Firma Castagnari auf den Bühnen dieser Welt zu Hause. Er leitet verschiedene Formationen (u. a. UKW-Band, Wilhelmsburger Weltkapelle, LolaBand), arbeitet fürs Theater (Thalia Theater, „Die Welt ist groß und Rettung lauert überall“) und schreibt Filmmusiken (u. a. „Im Juli“, Fatih Akin; „Die Discounter“, Serie Amazon Prime). Mit ihren literarisch-musikalischen Programmen treten sie seit vielen Jahren zusammen auf.

Karten: 8 Euro, erhältlich in der Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstraße 47a, 21073 Hamburg, 040 / 77 29 23, harburg@buecherhallen.de


Veranstaltungsort

Bücherhalle Harburg

Eddelbüttelstr. 47a
21073 Hamburg-Harburg

https://www.buecherhallen.de/harburg.html

LITERATURKALENDER