Online und vor Ort 1. Juni bis 1. Juli 2021
Donnerstag
24. Juni 2021
Datum: 24.06.2021 | Uhrzeit: 19:00 Uhr | Ort: Kunstleihe Harburg | Eintritt: Spende erwünscht ...

Rosa Hipp – Die Gondel mit dem magischen Schwert

´Die Gondel mit dem magischen Schwert` ist eine Fantasiegeschichte für junge Leser und berichtet von düsteren Geschehnissen, zeitloser Freundschaft und sozialer Verantwortung. Die Geschichte spielt in Venedig und handelt von einer Zeitreise ins 16. Jahrhundert. Maja und Rafael verirren sich in die italienische Vergangenheit, ein Abenteuer beginnt und sie werden Zeugen übler Machenschaften. Sie begegnen dem Mädchen Rachel, das als Jüdin im venezianischen Ghetto unter schwierigen Umständen lebt. Armut, Verleumdungen und Willkür machen ihr das Leben zu einer Gratwanderung. Gemeinsam decken sie ein Komplott auf, denn das historische Venedig ist in Gefahr.
Seit 1700 Jahren gibt es jüdisches Leben bei uns in Deutschland. Ähnlich wie im venezianischen Ghetto (ab 1516) durften Juden sich ansiedeln und man bot ihnen ein sicheres Bleiberecht. Anders als in Deutschland (ab 321 n.Chr.) durften sie keine städtischen Ämter bekleiden oder einen Beruf ausüben. Das Buch ist ein Beitrag gegen den wachsenden Antisemitismus.

Rosa Hipp ist Malerin und Autorin, Kreisstipendiatin von Pinneberg an der Sommerakademie PENTIMENT, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg. Sie hatte Einzelausstellungen und jurierte Ausstellungsbeteiligungen in Deutschland, Dänemark und Schweden, ist Mitglied des BBK Schleswig-Holstein, Flensborg Fjords Kunst & Kulturforening,
VHS Dozentin für den Bereich Bildende Kunst, Museumspädagogische Malkurse für Kinder und Erwachsene, Workshops Jugendtheater, Hochbegabtenförderung im Grundschulbereich, Mitbegründerin der integrativen Bezalel-Kunstwerkstatt.
Angeregt durch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entstehen erste kleine Texte.
Veröffentlichung von: Uhrenraub im Herrenhaus, ein Langes Tannen Krimi.


Die Veranstaltung wird online übertragen aus folgender Location:




Kunstleihe Harburg
Meyerstr. 26
21075 Hamburg-Heimfeld

https://www.kunstleihe-harburg.de

Die Orte der Worte >>