zurück
Freitag
17. Juni 2022Logo: Vor-Ort-Lesung
Bild zur Lesung
Foto: Anne de Wolff
17.06.2022 | 18:00 Uhr | HinZimmer – Ein Raum für Geschichten | Eintritt: frei
Lesung teilen - Symbol
  • Lesung per Mail versenden
  • Lesung per Twitter teilen
  • Lesung per Facebook teilen
Homayoon Pardis: Papa, warum sind wir hier?
Buch-Cover von Homayoon Pardis: Papa, warum sind wir hier?
..

Homayoon Pardis stellt sein Buch „Papa, warum sind wir hier?“ vor und möchte mit den Zuhörern ins Gespräch kommen.

Homayoon Pardis wurde 1985 in Herat/Afghanistan geboren, studierte dort Englische Literatur und arbeitete als Englischlehrer und Übersetzer. 2009 begann er als Projektmanager für Internationale Organisationen, die sich für die Bildung von Straßenkindern und die Rechte von Frauen einsetzen, zu arbeiten. Ende 2015 floh er mit seiner Familie nach Hamburg. Er baute ein neues Zuhause auf, lernte Deutsch und fand Freunde.

In seiner Biographie schildert Homayoon Pardis, dass es möglich ist, eine neue Heimat in Deutschland zu finden, ohne die eigene Herkunft zu vergessen. Denn Ankommen heißt vielmehr als das Finden einer Wohnung, eines Jobs und einer Kita für die Kinder. Es geht um Hoffnung, das Gefühl der Zugehörigkeit und den Glauben daran, einen Neustart erfolgreich meistern zu können. Es ist nicht dem Zufall oder dem Glück überlassen, ob Integration gelingt – dieses Buch soll Mut machen, die sich bietenden Chancen zu ergreifen.

Um Anmeldung wird gebeten unter cornelia.heydt@buergerstiftung-hamburg.de


Veranstaltungsort

HinZimmer – Ein Raum für Geschichten

Hinzeweg 1
21073 Hamburg-Heimfeld

https://www.buergerstiftung-hamburg.de/die_stiftung

Telefon: 040 - 87 88 969 60
LITERATURKALENDER