Online und vor Ort 1. Juni bis 1. Juli 2021
Sonntag
27. Juni 2021
Datum: 27.06.2021 | Uhrzeit: 19:00 Uhr | Ort: Refugio - Café der Gastfreundschaft | Eintritt: Spende erwünscht

Wilfried Manneke – Guter Hirte – Braune Wölfe

Onlinelesung mit Gespräch
Es ist Mitternacht: Ein Molotow-Cocktail fliegt gegen die Hauswand von Pfarrer Wilfried Mannekes Haus und verfehlt nur knapp das Küchenfenster. Unbekannte kleben Hakenkreuze an die Kirchentür, es gibt »Juden raus«-Rufe vor dem Haus oder Drohungen per E-Mail und auf Facebook …
»Wir erobern die Städte vom Lande aus«, lautet die Parole der extremen Rechten. Das muss Wilfried Manneke feststellen, als er eine Stelle in der Südheide antritt. Als Auslandspfarrer hat er das Apartheidsregime in Südafrika erlebt und kann hier nicht tatenlos zusehen. Er mobilisiert die Behörden, organisiert Mahnwachen, Proteste und Gegenveranstaltungen. Sein Buch ist ein Weckruf und ein Appell sich zu engagieren und dem rechten Hass entgegenzustellen.

Wilfried Manneke studierte Theologie und war anschließend Auslandspfarrer in Südafrika. Seit 23 Jahren ist er Gemeindepfarrer. Vom Zentralrat der Juden in Deutschland wurde er 2018 für sein Engagement gegen rechts mit dem Paul-Spiegel-Preis ausgezeichnet.
Christoph Fasel Germanistik, Geschichte und Philosophie. Nach der Promotion arbeitete er als Journalist, unter anderem für die „Bild“, das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“, „Eltern“ und den „Stern“. Der Buchautor, Dozent und Coach war zudem Chefredakteur des „Reader’s Digest“ und hat bereits mehrere Bestseller geschrieben.


Die Veranstaltung wird online übertragen aus folgender Location:




Refugio - Café der Gastfreundschaft
Bremer Str. 9
21073 Hamburg-Harburg

Tel.: 0157 - 74070334
https://www.cafe-refugio-harburg.de/

Die Orte der Worte >>