zurück
Mittwoch
16. November 2022Logo: Vor-Ort-Lesung
Bild zur Lesung
Foto: Philipp Rothe
16.11.2022 | 20:00 Uhr | Speicher am Kaufhauskanal | Eintritt: Spende
Lesung teilen - Symbol
  • Lesung per Mail versenden
  • Lesung per Twitter teilen
  • Lesung per Facebook teilen
Tonio Hölscher – Der Taucher von Paestum
Bild zur Lesung

Die Lebenswelt der alten Griechen neu entdeckt: Schönheit, Lebensfreude, Geist und die Lust zum Risiko. Tonio Hölscher, einer der weltweit angesehensten Altertumsforscher, entschlüsselt in seinem elegant geschriebenen Buch eine überraschende wie fulminante Neudeutung eines der schönsten und auch rätselhaftesten Denkmäler der Antike. Das Grab des Tauchers in Paestum hat seit seiner sensationellen Entdeckung im Jahr 1968 alle Betrachter in Bann geschlagen. Mit weitem geschichtlichem Blick stellt Hölscher zentrale Aspekte der griechischen Antike dar: die Kultur der Jugend und ihre Rolle für die Gesellschaft, die Erotik als bindende Kraft der menschlichen Gemeinschaften, die Bedeutung des athletischen Körpers und der schönen Erscheinung im sozialen Leben, die Konzepte der Lebensräume von Meer und freier Natur als Gegenwelt zur hohen Kultur der städtischen Lebenswelt. Zwischen Bäumen, Turm und Wasser wird der Mensch, im Augenblick seines höchsten Glanzes, zum reinen Bild.

Tonio Hölscher, Jg. ´40, ist Professor em. für Klassische Archäologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Von 2002 bis 2004 war er Forschungsprofessor am Deutschen Archäologischen Institut Rom. Zu den Schwerpunkten seiner Forschung gehören griechische und römische Staatsdenkmäler, griechische Mythenbilder und der antike Städtebau.

Moderation: Prof. Dr. Weiss (Archäologisches Museum Hamburg)

 


Veranstaltungsort

Speicher am Kaufhauskanal

Blohmstraße 22
21079 Hamburg

https://www.speicher-am-kaufhauskanal.com

Telefon: 0160 5853853
LITERATURKALENDER