zurück
Sonntag
6. November 2022Logo: Vor-Ort-Lesung
Bild zur Lesung
nein
06.11.2022 | 19:00 Uhr | Speicher am Kaufhauskanal | Eintritt: 3
Lesung teilen - Symbol
  • Lesung per Mail versenden
  • Lesung per Twitter teilen
  • Lesung per Facebook teilen
Jan Graf – Mann in de Tünn
Bild zur Lesung

Plattdeutsche Lesung im Rahmen des 19. Harburger Kulturtages!

Sien Fett weg kriegen maakt nich slank, en Rentnerbrosche is nich düer, un ok en Pinökel schull een nich mit en Bumsdings verwesseln. Wo de Duden slöppt, warrt de Volksmund waken un klütert sik egen Wöör torecht. Jan Graf hett de schöönsten Exemplare infungen un vertellt dor lustige Geschichen to. Dorto singt Jan mit Quetsche un Gitarre. Op en Hotschefidel kann een keen Musik maken… 

Jan Graf (Jg. 73) wuchs auf einem Bauernhof in der Lüneburger Heide auf und hegte früh Begeisterung für das Plattdeutsche. Als Student kam er 1999 nach Kiel, wo er zunächst bei NDR 1 Welle Nord arbeitete. 2003 ging es dann für ein Jahr nach Stockholm in die deutschsprachige Redaktion des Schwedischen Rundfunks SR. Seit 2008 gehört Jan Graf zum Team von NDR 90,3 – regelmäßig zu hören in den „Norichten op Platt“, bei „Hör mal beten to“ oder in der Sendung „Wi snackt Platt“. 


Veranstaltungsort

Speicher am Kaufhauskanal

Blohmstraße 22
21079 Hamburg

https://www.speicher-am-kaufhauskanal.com

Telefon: 0160 5853853
LITERATURKALENDER