zurück
Mittwoch
15. Juni 2022Logo: Vor-Ort-Lesung
Bild zur Lesung
Foto: privat
15.06.2022 | 19:00 Uhr | HinZimmer – Ein Raum für Geschichten | Eintritt: frei
Lesung teilen - Symbol
  • Lesung per Mail versenden
  • Lesung per Twitter teilen
  • Lesung per Facebook teilen
Hochkultur in Leichter Sprache – wie geht das?
Buch-Cover von Hochkultur in Leichter Sprache – wie geht das?
..

Hochkultur in Leichter Sprache – wie geht das?

Lesung und Gespräch: Der kleine Prinz

Bildungsaktivistin und Übersetzerin Sabine Muhl hat eine Mission: mehr Literatur in Leichter Sprache! Hohe Literaturkunst für alle Interessierten erfahrbar zu machen und sprachliche Barrieren abzubauen, das kann mit Leichter Sprache gelingen. HinZimmer-Projektleiterin Cornelia von der Heydt übernimmt den standardsprachlichen Part bei der gemeinsamen Lesung am 15. Juni.

Leichte Sprache ist ein Sprachkonzept für gering literalisierte Menschen. In Deutschland sind über 6 Mio. Menschen davon betroffen, aus den unterschiedlichsten Gründen.


Veranstaltungsort

HinZimmer – Ein Raum für Geschichten

Hinzeweg 1
21073 Hamburg-Heimfeld

https://www.buergerstiftung-hamburg.de/die_stiftung

Telefon: 040 - 87 88 969 60
LITERATURKALENDER