zurück
Dienstag
22. November 2022Logo: Vor-Ort-Lesung
Bild zur Lesung
Foto: Valerie Benner
22.11.2022 | 19:00 Uhr | akademie hamburg für musik und kultur | Eintritt: Spende
Lesung teilen - Symbol
  • Lesung per Mail versenden
  • Lesung per Twitter teilen
  • Lesung per Facebook teilen
Behzad Karim Khani – Hund, Wolf, Schakal
Bild zur Lesung

Nach der Hinrichtung der Mutter im Tumult der iranischen Revolution fliehen der elfjährige Saam und sein kleiner Bruder Nima mit ihrem Vater nach Deutschland. Doppelt fremd im arabisch dominierten Neukölln, fristet der Vater ein Leben zwischen Taxifahren, Backgammon und Scham, während Saam versucht, die Rolle des Familienoberhaupts auszufüllen. Mit allen Mitteln erkämpft er sich Respekt unter den brutalen Straßengangs, um seinen Bruder Nima zu beschützen. Bis er eines Tages zu weit geht. In seinem spektakulären Debüt schreibt Behzad Karim Khani über die komplizierten Schicksale von Revolutionären, Kleindealern und Messerstechern und entwickelt dabei einen ganz eigenen Sound, in dem sowohl die Melancholie iranischer Prosa als auch die Härte afroamerikanischen Raps anklingen.

Behzad Karim Khani, Jg. ´77, in Teheran geboren, kam 1986 mit seiner Familie nach Deutschland, studierte Medienwissenschaften und lebt heute in Berlin-Kreuzberg, wo er schreibt und die Lugosi-Bar betreibt.

Die Lesung findet in der „Halle Petersweg“ hinter der Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 34, 21075 HH-Heimfeld statt!

 


Veranstaltungsort

akademie hamburg für musik und kultur

Halle Petersweg / Alter Postweg 34
21075 Hamburg-Heimfeld

https://www.akademie-hamburg.de/

Telefon: 040 - 76751640
LITERATURKALENDER