zurück
Orte der Worte - Seiten-Symbol
Karte aller Locations
Bild der Location
ABC

Alles wird schön e.V.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Alles wird schön e.V.

Friedrich-Naumann-Str. 27
21075 Hamburg-Heimfeld
Telefon: 040/12345678
Bild der Location

awsLiteratur

Der Verlag awsLiteratur ist im Kunst- & Kulturverein Alles wird schön in Hamburg-Heimfeld entstanden und versteht sich als Selbsthilfe für lokale Autorinnen und Autoren. Seither setzt der kleine Verlag auf Zusammenarbeit bei der Verwirklichung von mittlerweile etlichen Buchprojekten.

awsLiteratur

Friedrich-Naumann-Str. 27
21075 Hamburg-Heimfeld

Bildungszentrum Tor zur Welt / VHS

Das „Tor zur Welt“ ist im Zuge der Internationalen Bauausstellung lokaler Treffpunkt aber auch Bildungszentrum entstanden und gibt auch der Literatur dort ein Zuhause und die Volkshochschule bietet dort Kurse an.

Bildungszentrum Tor zur Welt / VHS

Krieterstr. 2d
21109 Hamburg-Wilhelmbsurg
Bild der Location

Bücherhalle Harburg

Die Bücherhalle Hamburg-Harburg bietet mehr als nur Bücher, eBooks, Filme, CDs oder andere Medien zum Ausleihen. Das Kulturangebot reicht weiter von Kursen über Kinder-Theater oder –Lesestunden, Lesungen, Vorträge, Diskussionsabende oder Ausstellungen.

Bücherhalle Harburg

Eddelbüttelstr. 47a
21073 Hamburg-Harburg

Buchhandlung am Sand

Buchhandlung am Sand

Hölertwiete 5
21073 Hamburg
Bild der Location

Bürgerhaus Wilhelmsburg

Das Bürgerhaus ist ein Haus für ALLE: Wir laden Menschen jeder Kultur, jeder Religion, jeden Alters und Geschlechts aus Wilhelmsburg und darüber hinaus ein unser Haus zu nutzen zum Mitdenken, Mitgestalten und Mitentscheiden. In Sachen Literatur bietet es die Reihe „Die Insel liest“ an.

Bürgerhaus Wilhelmsburg

Mengestraße 20
21107 Hamburg-Wilhelmsburg
Bild der Location

Fischhalle Harburg

Der Hafenmusiker Werner Pfeifer hat die Fischhalle zu einem Treffpunkt für die Menschen im Harburger Binnenhafen gemacht. Die sanierte Halle steht allen Harburgern und besonders den Bewohnern im Harburger Binnenhafen für Treffen, Feiern, Konzerte oder soziale Aktivitäten als „Wohnzimmer“ offen. Monatlich wird auch die Literatur in der Reihe „Der Hafen liest“ gewürdigt.

Fischhalle Harburg

Kanalplatz 16
21079 Hamburg-Harburg (Hafen)

Fußgängerzone Buchholz

Fußgängerzone Buchholz

Breite Str. 10
21244 Buchholz

Gemeindebücherei Stelle

Die Gemeindebücherei Stelle ist nicht nur ein zentraler Ort, an dem Bücher & Hörbücher, eBooks und Audios, Zeitschriften, CDs, Spielen, Konsolenspielen, tonies, tiptoi, ting, LÜK & Bibliothek der Dinge auszuleihen sind. Sondern sie ist auch ein Ort der Kultur mit Lesungen, Vorträgen, Konzerten und Ausstellungen, Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche oder zum Stöbern in der gemütlichen Leseecke.

Bild der Location

Hamburger Volkshochschule in Harburg

Rund 260 Kurse aus dem Bereich Kultur bietet die Hamburger Volkshochschule in Harburg jährlich an. Der Begriff
„Kultur“ ist bei der Hamburger Volkshochschule vielfältig. Unter diesem Schlagwort werden rezeptiv kunsthistorische Kurse angeboten, aber auch Kurse wie „Malrausch“, „Irish Dance“ oder „Improvisationstheater“, in denen die eigene Kreativität ausgelebt werden kann. Ein besonderes Angebot sind die Kurse in Kooperation mit der Tagesstätte Leben mit Behinderung in Harburg.

Hamburger Volkshochschule in Harburg

Eddelbüttelstr. 47a
21073 Hamburg-Harburg
Telefon: 040 4284 1 4284
Bild der Location

HinZimmer – Ein Raum für Geschichten

Seit Januar 2021 ist die BürgerStiftung Hamburg in Harburg vertreten und bietet im HinZimmer einen Treffpunkt für die ehrenamtlichen VorleserInnen des Projektes „LeseZeit“, für Kinder und Jugendliche, die sich von den Angeboten rund um Bücher und Geschichten begeistern lassen oder für Menschen, die einen Ort suchen, wo sie sich kreativ an der Gestaltung der Gesellschaft / Nachbarschaft beteiligen können.

HinZimmer – Ein Raum für Geschichten

Hinzeweg 1
21073 Hamburg-Heimfeld
Telefon: 040 - 87 88 969 60
Bild der Location

Hofkunstbühne Scharmbeck

Schon von 1999-2008 veranstaltete der Künstler, Autor und Übersetzer, Theatermacher, Biobauer und Gnadenhof-Betreiber Ulrich Lubda auf den Flächen der Hofkunstbühne Scharmbeck die land-art-Ausstellung HOFKUNST mit vielen Künstlern aus Norddeutschland.

Hofkunstbühne Scharmbeck

21423 Winsen a.d. Luhe
Bild der Location

Initiative Gloria-Tunnel e.V.

In der Initiative Gloria-Tunnel haben sich im Juni 2017 Harburger Bürger*innen zusammengefunden, um den sogenannten Gloria-Tunnel in bester Citylage ein neues, frisches Gesicht zu geben mit Gestaltungsideen und Kulturveranstaltungen von Bürgern für Bürger ob jung oder alt – und jeder kann hier mitmachen!

Initiative Gloria-Tunnel e.V.

Lüneburger Str. 1a (Tunnel)
21073 Hamburg-Harburg
Bild der Location

JoLa im Kulturhaus Süderelbe

Das Kulturhaus Süderelbe bietet seit 1980 Kultur in all seinen Facetten – Sprache, Tanz, Musik, Theater und bildende Kunst sind nur ein Teil davon. Lesungen im Neuwiedenthaler Striepensaal und im Neugrabener Kulturhaus gehören zum festen Kultur-Programm. Als Veranstaltungsraum ist das JoLa hinzugekommen.

JoLa im Kulturhaus Süderelbe

Am Johannisland 2
21147 Hamburg
Telefon: 040 - 7967222

Kirschbaum für Lesungen

Kirschbaum für Lesungen

Wulmstorfer Ring 9a
21149 Hamburg-Neugraben
Bild der Location

KlangFabrik Harburg

Die Klangfabrik Harburg sitzt seit mehr als zehn Jahren in der Nöldekestraße 19, in der einst die bekannte Freizeitstätte FZ Nöldeke residierte, in der  die noch unbekannten „Toten Hosen“ spielten aber auch die Keimzelle des späteren Harburger Rieckhofs blühte.

Jetzt ist sie als Klangfabrik eine Musikschule, die neben zahlreichen Musikschulangeboten aber auch Kultur generell einen Platz gibt.

2022 ist sie erstmals als ein Ort der Worte der SuedLese-Literaturtage.

KlangFabrik Harburg

Nöldekestrasse 19
21079 Hamburg
Telefon: 040 - 78804141
Bild der Location

Komm du

Das Komm du hat sich als abwechslungsreicher Kulturstandort etabliert, der aus Harburg nicht mehr wegzudenken ist. Als Cafébetrieb mit Essen, Snacks, Kuchen und Getränken, als entspannter Kultur-Ort mit Lesungen, Theater, Musik und Ausstellungen ist er ein Unikum nicht nur im Süden.

Komm du

Buxtehuder Str. 13
21073 Hamburg-Heimfeld
Bild der Location

Kultur Punkt Moisburg e.V. / Amtshaus Moisburg

Nach dem sich in Moisburg 2009 der Kunst- und Kulturverein aufgelöst hatte, zeigte sich eine kleine Gruppe von Moisburger Bürgern fest entschlossen, die Kultur künftig nicht dem Fernsehen und den Bühnen der nahen Großstadt zu überlassen. Mit dem Vorsatz, die Kultur im Dorf zu behalten, treten seit April 2009 Kulturschaffende und Kulturinteressierte in und um Moisburg an,  um den Kulturaustausch auch mit anderen Regionen zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Moisburg, die ihnen die Räumlichkeiten des Amtshauses zur Verfügung stellt, ist es ihnen seither gelungen, das 300 Jahre alte Moisburger „Schloss“ mit Leben zu füllen.

Kultur Punkt Moisburg e.V. / Amtshaus Moisburg

Auf dem Damm 5
21647 Moisburg
Telefon: 0175 - 2219147
Bild der Location

KulturKiosk / Trinkhalle von 1876

Der Kulturkiosk ist ein temporärer Ort der Kultur  und einst die älteste Trinkhalle Hamburgs, die den Veränderungen des Hafens durch Kultur trotzt. Durch das Engagement seines eigens gegründeten Vereins finden dort Ausstellungen aber eben auch Lesungen statt

KulturKiosk / Trinkhalle von 1876

Blohmstr. 28
21079 Hamburg-Harburg (Hafen)
Bild der Location

Kunstleihe Harburg

Seit 2019 Hamburgs erste non-profit-Artothek mit weit über 200 Werken lokaler, zeitgenössischer Kunst – zum Leihen!

Kunstleihe Harburg

Meyerstr. 26
21075 Hamburg-Heimfeld
Bild der Location

Kunstverein Harburger Bahnhof

Der Kunstverein Harburger Bahnhof versteht sich seit mehr als 20 Jahren als Bühne für die Auseinandersetzung mit den Ergebnissen aktuellen künstlerischen Schaffens. Er ergänzt die Programme von Museen und Galerien, die ihre jeweils spezifischen Aufträge haben und individuelle Aufgaben wahrnehmen.

Kunstverein Harburger Bahnhof

Hannoversche Str. 85 (über Fernzuggleis 3)
21079 Hamburg-Harburg

KuWoZi (KulturWohnZimmer)

2017 aus einer studentischen Initiative entsprungen, iste s ein Ort kultureller und künstlerischer Begegnung.

KuWoZi (KulturWohnZimmer)

Lüneburger Str. 1a (Tunnel)
21073 Hamburg-Harburg
Bild der Location

Marias Ballroom

Marias Ballroom ist seit mehr als 10 Jahren vor allem ein Rockclub. Aber auch andere Kulturevents wie Karaoke oder die experimentelle Musikreihe „klangClub“ finden sich hier. Nun sind auch die SuedLese-Literaturtage hier Zuhause.

Marias Ballroom

Lasallestr. 11
21073 Hamburg
Telefon: 040 1811 10 10
Bild der Location

Medical School Hamburg – Arts and Change

Auf dem Campus in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Fabrik werden die Studiengänge des Departments Family, Child and Social Work (Soziale Arbeit, Transdisziplinäre Frühförderung) angeboten sowie die Studiengänge des Departments Kunst, Gesellschaft und Gesundheit (Expressive Arts in Social Transformation, Kunstanaloges Coaching, Intermediale Kunsttherapie).

Medical School Hamburg – Arts and Change

Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg-Harburg (Hafen)
Bild der Location

Moorburger Art e.V.

Einmal alles bitte! Moorburg lebt – und genauso seine lebhafte Kunstszene. Dass beweist auch der Anfang 2018 gegründete gemeinnützige Verein „Moorburger Art e.V.“, der ganz verschiedene künstlerische Bereiche abdeckt. Er gibt Kreativen eine Plattform und möchte gleichzeitig dafür sorgen, dass das liebenswerte Dorf in den Köpfen der Menschen und in seiner ländlichen Struktur erhalten bleibt. Feste Veranstaltungsreihen sind: „Sonntags um Fünf“, „Kunst und Kirschen“ und „Kunst und Punsch“.

Moorburger Art e.V.

Moorburger Elbdeich 263
21079 Hamburg-Moorburg
Telefon: 040 - 7402497‬
Bild der Location
ABC

Nachbarschaffstreff Eißendorf

Der Nachbarschaftstreff Eißendorf wird von den lokalen Baugenossenschaften gestellt. Er steht nicht nur Mietern  sondern
allen Anwohnern als Treffpunkt und Ort des Kennenlernens offen und bietet neben Kurs- auch diverse Kulturangebote.
So eben auch zur SuedLese.

Nachbarschaffstreff Eißendorf

Eißendorfer Str. 124
21073 Hamburg
Bild der Location

Pop Up Store Harburg

Der Harburg Pop Up Store des Harburg Marketings e.V. hat zum Ziel den Einzelhandel mit Kunst, Kultur und Nachbarschaftsbewusstsein zu vereinen und die Vielfalt Harburgs an einem Punkt geballt erlebbar zu machen. So ist er nun auch ein Ort der SuedLese 2022.

Harburg Pop Up Store, Phoenix-Center Hamburg, 1 OG

Pop Up Store Harburg

Hannoversche Straße 86
21079 Hamburg
Telefon: 040 32004696
Bild der Location

SozialkontorTreffpunkt HH-Süd

Das Sozialkontor nimmt sich vorwiegend Menschen außerhalb der gesellschaftlichen Mitte an. Kein Grund für schlechte Kunst oder Literatur.

SozialkontorTreffpunkt HH-Süd

Schwarzenbergstr. 49
21073 Hamburg-Harburg
Bild der Location

Stadtkultur Hafen e.V.

StadtKultur Hamburg e.V. ist ein Verein, der kritisch die Stadtentwicklung begleitet und Orte des Abrisses nochmla zu neuem Leben erweckt – wie die Soulkitchenhalle in Wilhlemsburg oder die ehemalige Dreifaltigkeitskirche in Harburg.

Stadtkultur Hafen e.V.

Rothenhäuser Straße / Wilhelmsburger Reichsstraße
21107 Hamburg

Stellwerk

2005 eröffnete das Stellwerk in einem alten Wartesaal. aus Gründerzeiten inmitten des Bahnhofs Harburg über dem Fernzuggleis 3. Nach einigen Jahren als Jazzclub ist es seit 2012 ein Ort für Subkultur und mehr. Jeden 1. Mittwoch des Monats beheimatet es auch den Stellwerk-PoetrySlam unter Leitung von Marco von Damghan.

Stellwerk

Hannoversche Str. 85 (über Fernzuggleis 3)
21079 Hamburg-Harburg
Bild der Location

The Old Dubliner (Irish Pub)

In der Harburger Altstadt – der Lämmertwiete – ist seit 1997 der Treff für Irlandliebhaber und die, die es werden wollen. Hier, im The Old Dubliner – Irish Pub kann sich jeder bei einem frischgezapften GUINNESS, KILKENNY, MURPHY’s Irish Red und NEWCASTLE BROWN ALE, sowie zu schottischen und irischen Whiskeys an Live-Musik am Freitag & Samstag, der Open Stage an jedem zweiten Mittwoch im Monat und der Irish Folk Session an jedem letzten Donnerstag im Monat erfreuen. Und einmal im Jahr wird auch gelesen.

The Old Dubliner (Irish Pub)

Neue Str. 58
21073 Hamburg-Harburg
Bild der Location

VHS Hamburg-Harburg

Die Volkshochschule (VHS) Hamburg-Harburg bietet etliche Kursangebote – in Präsenz aber auch online.

Sie ist fester Teil der SuedLese-Literaturtage und bietet Workshops aber auch Lesungen …

VHS Hamburg-Harburg

Eddelbüttelstraße 47a
21073 Hamburg
Telefon: (040) 428 04 - 58 40
Bild der Location

Wasserturm & Feuerteufel

„Wasserturm & Feuerteufel“ ist seit 2022 ein Restaurant in Morrburg, das auch eine Plattform für Live-Musik, Kleinkunst, Ausstellungen und Lesungen bietet.

Wasserturm & Feuerteufel

Moorburger Elbdeich 161
21079 Hamburg
Telefon: (040) 36197379
Bild der Location

Zur Stumpfen Ecke

Die Kneipe „Zur Stumpfen Ecke“ ist seit 2021 eine Genossenschaft und neben Kneipe und Klönschnack hat dort auch die Kultur ihr Zuhause.

Regelmäßig ist die „Stumpfe Ecke“ bei der SuedKultur Music-Night dabei – jetzt auch bei den SuedLese-Literaturtagen.

Zur Stumpfen Ecke

Rieckhoffstraße 14
21073 Hamburg
Telefon: 040 - 32507259